Diana, die geile Fickschlampe aus Garmisch

Posted by Sex-Reader on Oktober 17th, 2010

Ich bin eine geile Fickschlampe welche Amateurkontakte sucht. Ich bin zwar noch jung, jedoch nicht wirklich unerfahren beim Sex, ich liebe z.B. Dreier oder auch Vierer und suche dazu gerne mal im Web nach Pärchen oder auch einzelnen Frauen, um mich mit ihnen und meinem aktuellen Freund real zu treffen. So geschehen auch am letzten Wochenende.
Ich bin mal wieder durchs WWW gesurft in den unterschiedlichen Amateurcommunities und Sexchats auf der suche nach willigen Amateuren und habe auch schnell was gefunden. Es war ein nettes Paar beide um die 30 aus dem Raum München und sie suchten wie ich auch, noch ein spontanes Sextreffen für Freitag-Abend. Wir tauschten MSN aus und beschnupperten uns erstmal per Webcam, was jedoch gleich auf einen geilen Camsex hinausgelaufen ist. Schon danach konnte ich es kaum erwarten, dass ich diese beiden real vernaschen durfte. Also tauschten wir kurz die Handynummern aus, ich habe ihnen noch unsere Adresse gegeben und wir haben uns auf 20 Uhr verabredet.
Ich war schon ganz gribbelig, da es ja noch ne Weile war bis zum Eintreffen und habe mir die Zeit damit totgeschlagen, rauszusuchen, was ich an Klamotten anziehen werde. Da ich es gerne frivol mag suchte ich gleich nach meinem kurzen, schwarzen Rock und hohen Stiefeln. Oben herum habe ich dann wie ihr unten sehen könnt ein enges, sehr durchsichtiges Oberteil angezogen, dass der Typ gleich sehen kann, welch scharfe Titten auf ihn warten, wenn die beiden zur Türe reinkommen.
Dann war es endlich soweit, pünktlich um 20 Uhr standen sie bei uns vor der Türe und ich öffnete natürlich sofort. Tina und Peter, so haben die beiden geheissen, standen direkt vor mir und ich konnte gleich Peters Blicke auf meine Titten und meinen scharfen kurzen Rock sehen. Obwohl Tina auch sehr sexy angezogen war, war Peter sofort auf ich fixiert und sowas tournt mich ja so richtig an.
Ich ging mit den beiden direkt ins Wohnzimmer wo mein Freund auf der Couch gesessen hat und lies die beiden so Platz nehmen, dass Peter auch einen guten Blick auf mich und mein Freund auf Tina hatte. Tina trug wie ich einen kurzen Rock aber High-Heels und keine hohen Stiefel. Oben hatte sie eine weisse sehr druchsichtige Bluse ohne BH und die Knöpfe sehr weit offen.
Wie begannen etwas zu plaudern und während dessen setzte ich mich so, dass ich wusste wenn ich jetzt meine Beine spreizte, dann kann Peter direkt meine schön glattrasierte Muschi sehen und genau dies tat ich auch sofort. Peter und auch Tina bemerkten dies und schauten mir direkt beide unter meinen Rock. Dies hatte Tina dann so erregt, dass sie mit ihrer Hand sofort auf Peters Hose griff und daran zu spielen begonnen hat. Dies war nur der Startschuss für eine heissen Abend. Ich holte dann zur gleichen Zeit auch den Schwanz meines Freundes heraus und nahm ihn in den Mund während ich schaue was die beiden anderen machten. Peter hatte schon die Finger in Tinas Muschi während sie seinen Pimmel hart wichste. Ich staunte nicht schlecht, er war sehr gross und zusätzlich hatte er noch einen Cockring an. Als ich diesen Anblick gesehen habe, konnte ich mich nicht mehr halten und bin direkt zu Peter gelaufen, dabei habe ich mein Oberteil ausgezogen und mich dann vor ihn gekniet um seinen Schwanz schön in meinen Mund zu nehmen, an der Eichel zu lecken die Eier zu massieren und zu spüren wie geil er pocht. Tina hat sich zeitgleich zu meinem Freund begeben und das gleiche mit seinem Schwanz gemacht, ich konnte immer schön abwechselnd hören wie die beiden Männer leicht stöhnten.
Als die beiden dann so richtig geil harte Schwänze hatte, sagte ich zu Tina, komm lass uns beide nebeneinander auf die Couch sitzen und unsere Jungs sollen uns abwechselnd dann lecken und ficken und ab und an nen Schwanz in den Mund schieben. Kaum ausgesprochen sassen wir auch schon dort und hatten die Zungen der Jungs in unseren feuchten Grotten. Wir beiden Frauen begann uns gegenseitig zu küssen und die Titten zu massieren, während die Jungs abwechselnd die Zunge und dann die Schwänze in unsere feuchten Löcher schoben. Es war einfach ein geiles Erlebnis kurz nach einer Zunge einen Schwanz im Mund zu haben um dann wieder an der Brustwarze einer Frau zu knabbern und dabei gefickt zu werden. Ich bekam einen Höhepunkt nach dem anderen, wie Tina auch. Als wir beiden dann so richtig durchgefickt waren, kam Tina auf die Idee, komm lass uns vor unsere beiden Typen knien und sie sollen uns schön direkt in unsere Maulvotzen wichsen. Ich konnte es kaum erwarten zu knien, da ich von Natur aus eh devot bin und es liebe, wenn ich den direkten Blick auf die Eicheln zweier Schwänze habe und warten muss, bis die warme Wichse schön in meinen Mund spritzt und dies geschah auch bald. Die beiden Jungs schossen ihr Sperma abwechselnd uns beiden Girls ins Gesicht und den Mund und wir schluckten schön brav und gehorsam alles runter. Zum guten Schluss leckten wir dann noch die Schwänze sauber und knutschten etwas herum.
Obwohl es ja nicht viele Stellungen beim Sex waren, war der Abend gelungen und geile und ich hoffe, dass die beiden uns mal wieder besuchen, und wir wieder ne geile Sexsession machen oder mal zusammen einen Swingerclub besuchen.

Also bis dann mal meinen lieben Leser, vielleicht trifft man sich hier bald mal

Liebe Grüsse

Eure verfickte Diana

Hier mal ein paar erotische Bilder und ein kleiner Vorgeschmack von mir


Hier findest Du noch mehr geile Bilder von Diana, der kleinen, verfickten Schlampe aus Garmisch und noch viel mehr Girls, wie vielleicht Deiner Exfreundin, Deiner Nachbarin oder der Freundin Deines Kumpels.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
Diana, die geile Fickschlampe aus Garmisch, 4.3 out of 10 based on 6 ratings

Tags: , , , ,

Comments are closed.